Archiv / Archive

Operationen
Selected 60 Zeilen in this page.  
Signatur/e Titel / Title Enthält / Content Bild
A-1 Brief des Fritz Bennighaus an seine Schwester Charlotte Wendenburg geborene Bennighaus, abgefasst in Altgottern bei Großgottern am 23. Juni 1851 ANSICHT / VIEW
A-2 Klage des Kammerherrn Charles Joseph Baron von Selby gegen Hans Christian Beeck, Pächter des Meierhofes Cayhoff, wegen verschiedener Pachtstreitigkeiten sowie Entscheidung der Sache durch die juristische Fakultät zu Kiel (Fotokopien) Enthält u. a.:

Urteil (ca. 1823).

Enthält auch: Zusammenfassung des Akteninhalts, erstellt von Dipl.-Archivar Peter Josef Belli, März 2010 (als .pdf-Dokument im Datensatz enthalten).

ANSICHT / VIEW
A-3 Urkunde über die Aufnahme des Johann Friedrich Wilhelm Ferdinand Müller in das Bürgerrecht der Stadt Salzwedel vom 13. Dezember 1847 ANSICHT / VIEW
A-4 Bestätigung der Anmeldung der Katharina von Bülow als Exspektantin im Kloster / evangelischen Damenstift Dobbertin durch ihren Vater Hartwig von Bülow im Mai 1854 Enthält u. a.:

Quittung über das Einschreibegeld (Anmeldegebühr).

ANSICHT / VIEW
A-5 Aufforderung des königlichen Stadtgerichts Berlin an Julie Emilie von Bülow geborene Gräfin von Wartensleben zur Einreichung einer Quittung über den Erhalt einer Zahlung für ihren Sohn Joachim von Bülow in der Graf von Kameke'schen Familiensache ANSICHT / VIEW
A-6 Approbationsurkunde für den Kandidaten der Chirurgie Johann Friedrich Wilhelm Ferdinand Müller zur Ausübung ärztlicher Tätigkeit als Wundarzt zweiter Klasse durch das Berliner Ministerium für Angelegenheiten der Medizin im Jahr 1838 Enthält u. a.:

Benotung der Staatsprüfung.

ANSICHT / VIEW
A-7 Approbationsurkunde für den Wundarzt zweiter Klasse und Kandidaten der Zahnarzneikunst Johann Friedrich Wilhelm Ferdinand Müller durch den Minister für medizinische Angelegenheiten zu Berlin zur Ausübung der Tätigkeit als Zahnarzt, ausgestellt im Jahr 1842 Enthält u. a.:

Benotung für die Staatsprüfung vor dem Königlichen Medizinischen Kolloquium zu Berlin. - Bescheinigung der Kanzleigebühren.

Enthält auch: Bescheinigung über eine Ausbildung in der Arzneikunst, ausgestellt... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-8 Bescheinigung über die Vereidigung des Johann Friedrich Wilhelm Ferdinand Müller als Wundarzt 2. Klasse zu Berlin am 2. Oktober 1838 ANSICHT / VIEW
A-9 Eigenhändiger Kondolenzbrief von Hortense de Beauharnais an Colonel Denis Charles Parquin auf Schloss Wolfsberg im Thurgau (Schweiz) zum Tod seiner Frau Louise, geborene Cochelet, verfasst in Genf am 13. Mai 1835, 1 Seite (Doppelblatt) - Original Enthält auch:

- Zwei Lithographien:ein lithogr. "Extrait du testament de la Reine Hortense" (4 Seiten, Doppelblatt, datiert vom 3. Apr. 1837) sowie ein lithogr. Porträt der Hortense (von Delpech). - Rechnung für den Erwerb des Kondolenzbriefes... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-10 Medizinisches Abgangszeugnis für Johann Friedrich Wilhelm Ferdinand Müller aus Coswig, ausgestellt von der Universität Berlin 1838 Enthält u. a.:

Vorlesungsfächer und Namen der Professoren mit Angaben über das Verhalten des Studenten.

Enthält auch: Bescheinigung über Elementarkenntnisse in der deutschen und lateinischen Sprache sowie in der... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-11 Brief der Königin Luise von Preußen geb. Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz, vermutlich an eine Hofdame gerichtet in französischer und deutscher Sprache am 21. Juni 1804 aus Schloss Charlottenburg (Berlin) ANSICHT / VIEW
A-12 Vortrag von Alexander Graf von Wartensleben-Schwirsen (1807 - 1883): Gegen die Antisemiten. Über Religionsfreiheit und Religionsfrieden und Verhältnis der Christen zu den Juden, zum Besten der Camminer Armen, 7. März 1881, Verlag von H. L. Behrendt in Cammin a. Ostsee ANSICHT / VIEW
A-13 Unentgeltliche Behandlung Kranker durch den Chirurgen Johann Friedrich Wilhelm Ferdinand Müller Enthält:

Dankschreiben des Landrates von der Schulenburg, Salzwedel, vom 10. Mai 1846. - Abschrift eines Briefes der königlichen Regierung Magdeburg, Abt. des Inneren, vom 18. April 1846.

ANSICHT / VIEW
A-15 Bestände externer Archive, die nachgelassene Schriften und Dokumente des Oberst a.D. Wolfgang Müller (1901 - 1986) enthalten Enthält:

Findbuch der Archivalien im Archiv für Christlich-Demokratische Politik (ACDP) der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., St. Augustin, Signatur 01-516. - Online-Findmittel des Archivs des Instituts für Zeitgeschichte München, Bestand ED 384... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-18 Bescheinigung über die Konfirmation der Catharina Luise von Bülow am 21. März 1869 in der Kirche zu Tharand (Spruch: Johannes 14, 23) sowie Bescheinigung über die Konfirmation der Dorothee Helene Auguste von Bülow am 19. März 1875 im Luisenstift zu Niederlösnitz (Spruch: Röm. 14, 7 und 8) ANSICHT / VIEW
A-20 Zeugnisbuch für Franz Christopher von Bülow am Gymnasium zu Ratzeburg für die Sexta im Jahr 1895 ANSICHT / VIEW
A-30 Dissertation des Albert Wilhelm Karl Müller (cand. med. aus Magdeburg) aus dem Jahr 1895 über das Thema: Statistik der Verletzungen durch Schlangenbiss in Pommern, nebst einem Anhang über die Verbreitung der Kreuzotter in Pommern, verfaßt an der Medizinischen Facultät der Universität Greifswald, 106 S. (Reprint der Dissertation bei der Bayrischen Staatsbibliothek, 2012) Enthält:

Kurzer Lebenslauf des Albert Wilhelm Karl Müller mit Hinweisen auf seinen medizinischen Studiengang (S. 105), s. auch Anhang.

Enthält auch: 1 Karteikastenzettel einer Universität mit Daten die Dissertation... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-31 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 1 Enthält v. a.:

Abstammung (Genealogie). - Lebenslauf, verfasst von ihrer Nichte Dorothea von Bülow, Konventualin des Stifts Ribnitz (o. D., Fotokopie mit Anmerkungen). - ausführlicher Lebenslauf aus dem Biographisch-Bibliographischen... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-32 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 2 Enthält u. a.: Herkunft und Familie. - Auszug aus dem Geburts- bzw. Taufregister betreffend Hartwig Georg Ludwig von Bülow (Bruder), geboren am 22. März 1823, getauft am 27. März 1823 zu Camin (Nov. 1934, Fotokopie). - Quittung über die Entrichtung... weiter lesen / read more ANSICHT / VIEW
A-33 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 3 Enthält: Recherchen über Archivmaterial und weitere Informationen zu Helene Friederike Elisabeth Henriette von Bülow. ANSICHT / VIEW
A-34 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 4 Enthält u. a.:

Briefe an Pastor Theodor Fliedner, dessen Ehefrau Caroline Fliedner, deren Töchter Louise Fliedner und Minna Fliedner sowie an den Evangelischen Oberkirchenrat in Schwerin und "Pauline" (Näheres nicht ersichtlich). - Transkripte... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-35 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 5 Enthält v. a.:

Briefe an Pastor Theodor Fliedner, dessen Ehefrau Caroline Fliedner sowie den Evangelischen Oberkirchenrat in Schwerin. - Transkripte. - Erläuterung der Herkunft des Namens "Helenenschule" (Kleinkinderschule im Stift Bethlehem), ca... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-36 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 6 Enthält v. a.:

Briefe von Pastor Theodor Fliedner, Großherzogin Auguste von Mecklenburg-Schwerin, "Julie" (Näheres nicht ersichtlich), Marie König, Louise (vmtl. Louise Fliedner). - kurze Zusammenfassungen einiger Briefinhalte.

ANSICHT / VIEW
A-37 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 7 Enthält v. a.: Briefe von Kaiserwerther Diakonissen, die an das Stift Bethlehem in Ludwigslust ausgeliehen wurden, an Pastor Theodor Fliedner und seine Ehefrau Caroline Fliedner. - Transkripte zu einigen Briefen. ANSICHT / VIEW
A-38 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 8 Enthält u. a.:

Bestellung von Helene von Bülow zur Oberin des Stifts Bethlehem durch Großherzog Friedrich Franz von Mecklenburg-Schwerin (Okt. 1851). - Bericht des Superintendenten Schliemann, Parchim, über die Einrichtung des Stifts Bethlehem (... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-39 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 9 Enthält v. a.:

Material über das Diakonissenstift Bethlehem. - 100 Jahre Stiftskirche, verfasst von Pastor Franz Schüler, Stift Bethlehem (ca. 1962). - umfangreiches Material über Leben und Wirken von Helene von Bülow (Fotokopien).

... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-40 Sammlung von Material für eine geplante Publikation über Helene von Bülow, geboren am 14. Januar 1816, verstorben am 17. November 1890, Begründerin und erste Oberin des Diakonissenstifts Bethlehem in Ludwigslust, Band 10 Enthält:

Erste Teile für die geplante Publikation von Dr. Brigitte Müller-Bülow zu Dohna mit dem Arbeitstitel "... daß ich mich so glücklich in meinem köstlichen Amte fühle und so frisch und kräftig bin : Helene von Bülow (1816 - 1890) - eine... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-41 Briefe und eine Postkarte des Dichters Ernst Jünger an Wolfgang Müller (zum Teil Kopien aus Nachlass) sowie ein Kondolenzbrief Jüngers an Viktoria-Luise Frieda Wilhelmine Müller geborene von Bülow gen. Vicky zum Tod ihres Ehemannes Wolfgang Müller Enthält auch:

Auszug aus dem Buch des Bürgermeisters a.D. Hübner: "Rehburg-Geschichte einer kleinen Stadt" zu ihrem "Ehrenbürger Ernst Jünger" so wie Erinnerungen von Wolfgang Müller an die Familie Jünger in Rehburg "aufgeschrieben für seinen... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-43 Aufforderung des Gerichtsrats Hentrich, Quedlinburg, an die Witwe Charlotte Wendenburg geborene Bennighaus, wohnhaft in Thale, dem Vormundschaftsgericht die erforderliche Anzeige darüber zu erstatten, dass die Auguste Bennighaus geborene Kranz ihrer Pathin (Patenkind?) Auguste Wendenburg ein Geldgeschenk über 100 Reichstaler in ausländischem Geld, verzinst mit 4 Prozent seit dem 1. Januar 1847 und seit dem 1. Januar 1848 deponiert bei Johann Carl Bennighaus in Thale, gemacht hat und Anheimstellung, den hieraus fälligen Zinsbetrag zu erheben ANSICHT / VIEW
A-44 Widmung für die Braut Charlotte Bennighaus, verfasst von Robert Bennighaus, ihrem Vetter ANSICHT / VIEW
A-45 Begleitbrief zur Übersendung eines Geburtstagsgeschenks (Kleider mit selbstgemachten Kragen) von Auguste Bennighaus geborene Kranz an ihr (nicht genanntes) Patenkind (ein Mädchen) und deren Schwester ANSICHT / VIEW
A-49 Kurzmitteilungen von N. N. Wrobel und N. N. Seyfried an Frau Förstern (Charlotte Wendenburg geborene Bennighaus) über die kurzfristig notwendig gewordene Abreise des N. N. Wrobel aus Neustadt nach Marienwerder, wo Wrobel auf den Bescheid betreffend seine Probearbeit [vermutlich als Förster, s. Nr. A-53] warte ANSICHT / VIEW
A-50 Begleitbrief zur Übersendung der Witwenpension für Oktober 1872 an Frau Förster (Charlotte Wendenburg geborene Bennighaus), datiert Quedlinburg, den 3. Oktober 1872, abgesandt nach Eingang der entsprechenden Quittung ANSICHT / VIEW
A-53 Überschwänglicher Dankesbrief des Forstkandidaten N. N. Wrobel, abgefasst in Neustadt, an Frau Förster Wendenburg in Thale [Charlotte Wendenburg geborene Bennighaus] wegen einer guten Tat zu seinen Gunsten Enthält u. a.:

Bezugnahme auf eine von Freund S. [vmtl. N. N. Seyfried; s. Nr. A-49] mutmaßlich bereits übermittelte Beschreibung der gemeinsam fortgesetzten Reise (Näheres nicht ersichtlich). - Erinnerung an Rosstreppe und Tanzplatz, Waldkater... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-54 Bescheinigung über die vom 24. November 1813 bis 1. Juni 1814 freiwillig abgeleistete Dienstzeit des zweiundzwanzig Jahre alten Gefreiten und Fouriers Gottlieb Wendenburg bei dem Büchsenjäger-Detachement des königlich preußischen Truppen-Corps, ausgestellt von dem Major N. N. von Hellwig, Ritter des Ordens pour le Merité, des eisernen Kreuzes, des kaiserlich russischen St. Georgen-Ordens und des königlich schwedischen Schwertordens am 1. Juni 1814 (beglaubigte Abschrift, unterschrieben von N. N. Baron von Plotho, königlich preußischer Leutnant, Kommandant des genannten Truppenteils und Ritter des eisernen Kreuzes) Enthält auch: Signalement (Beschreibung zu Körpergröße, Augenfarbe, Nasenform, Mund, Kinn, Haarfarbe). ANSICHT / VIEW
A-55 Brief von Ferdinand Friedrich Carl Wendenburg, Nordhausen, an seine Mutter Charlotte Wendenburg geborene Bennighaus in Thale Enthält v. a.:

Bericht über Vorfälle und Begebenheiten beim Militär.

Enthält auch: Anzeige über den Tod des heißgeliebten Sohnes Ferdinand am 30. Aug. 1847, verfasst von Charlotte Wendenburg geb. Bennighaus, Thale (... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-67 Fragmente aus einem von Oberst a. D. Wolfgang Müller (geboren am 15. Dezember 1901) angelegten Erinnerungsalbum, Teile 6 und 7 Enthält v. a.:

Einladung aus Anlass des 60. Geburtstages des Prinzen von Hannover, Herzog von Braunschweig und Lüneburg am 18. März 1974 sowie Danksagungen desselben für Geburtstagsglückwünsche 1975, 1976 und 1979. - Danksagung für Wünsche zur... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-72 Brief von Augustin Souchy (1892-1984) an Wolfgang Müller Enthält u. a.:

Bericht über einen Vortrag von Augustin Souchy mit dem Thema: Erlebte Revolutionen des 20. Jahrhunderts - Rußland, Spanien, Mexico, Kuba, den er am 25. Okt. 1980 an der Universität Graz hielt, Auszug aus der Zeitschrift Befreiung,... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-83 Todesanzeige für Seine Hoheit Georg Herzog zu Mecklenburg und Dankesbrief seiner Witwe Charlotte Herzogin zu Mecklenburg an Wolfgang Müller (Kopien aus dem Nachlass)

auch: Danksagung für Glückwünsche zur Silbernen Hochzeit von Kronprinz Wilhelm von Preussen und seiner Gemahlin Cecilie aus dem Hause Mecklenburg-Schwerin mit dem handschriftlichen Zusatz"...und wärmsten Grüssen", datiert vom 6. Juni 1930 aus... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-111 Dokument zu Einzelverhören, vor allem zum Verhör von Wolfgang Wilhelm Max Müller [1901-1986], durch die Untersuchungskommission des Reichssicherheitshauptamts am 18. Oktober 1944 nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler am 20. Juli 1944 sowie Protokoll über eine Spruchkammerverhandlung vom 18.2.1948, abgefaßt von Wolfgang Wilhelm Max Müller im Auftrag der Forschungsgemeinschaft des "Andern Deutschland" (Fotokopien) Enthält:

Schreiben der Gedenkstätte Deutscher Widerstand, Stauffenbergstrasse 13-14, an Dr. Brigitte Müller-Bülow  vom 8. Nov. 2005 mit 2 Anlagen (Kopien). 

a) Das Einzelverhör von Wolfgang Müller aus dem Titel "Der Geist in der... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-118 "Die Sowjetinfanterie im II. Weltkriege", Beitrag von Oberst a. D. Wolfgang Müller, veröffentlicht in: LIDDELL HART (Hrsg.), Die Rote Armee, Bonn, um 1957, S. 345 bis 351 (Kopie aus dem Sammelband) Enthält auch:

Einen Abdruck des Beitrags auch als "Lektüre für 1974", Maschinendruck-Vervielfältigung unter der Überschrift: "Kriegserfahrungen" - "Sowjet-Infanterie 1941-1943" von Oberst a.D. Wolfgang Müller, Januar 1974. (Originaldruck im... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-120 Urkunde des Zentralverbandes ausländischer Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland e. V. (Z. A. F.) über die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Oberst a. D. Wolfgang Müller wegen seiner Verdienste um ausländische Flüchtlinge ANSICHT / VIEW
A-127 Neujahrsgedicht auf das Jahr 1845, verfasst von Wilhelm Wendenburg, geboren am 17. April 1836, verstorben am 4. Februar 1845, für seine Mutter Charlotte Wendenburg geborene Bennighaus sowie handschriftliche Karte zum Tode von Wilhelm Wendenburg am 4. Februar 1845, verfasst von seiner Mutter ANSICHT / VIEW
A-130 Brief von Carl Wilhelm Wendenburg al. Will Wendenburg (geboren am 10. Februar 1831) an seine Mutter Charlotte Wendenburg geborene Bennighaus (geboren am 24. August; Jahr nicht bekannt), verfasst in Waterville, Maine, USA, am 19. Juli 1851 Enthält u. a.: Lange aufgeschobenes Vorhaben zu schreiben; Sehnsucht nach der Heimat; seine Gesundheit sei, wie sie bereits aus dem Briefe seines Onkels wisse, wieder hergestellt; unter der Pflege eines Arztes habe sein Husten bald aufgehört;... weiter lesen / read more ANSICHT / VIEW
A-152ÜF Aquarell Lake Starnberg (Starnberger See), gezeichnet von Louise Cochelet zwischen 1810 und 1817 (Wasserfarbe auf Papier, Reproduktion auf Fotokarton, Abzug in Seidenmatt, erstellt von Kunstkopie.de, Hamburg, Juni 2012) Enthält auch:

Rechnung für den Erwerb dieser Kunstkopie vom 14.06.2012

ANSICHT / VIEW
A-153 Bebilderte Materialsammlung von Oberst a. D. Wolfgang Müller über die Geschichte des königlich-preußischen Kadettenkorps, Teil 1 Enthält:

Forschungsergebnisse zur Geschichte des Kadettenkorps: Abschnitt I. Vorbemerkungen, Abschnitt II. Übersicht hochdekorierte ehemalige Kadetten, Abschnitt III. Vorläufige Ehrenliste 217 Kadetten als Ritter des Ordens Pour le mérite (I.... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-154 Bescheinigung der Sterbedaten des "Bürgers und Amtschirurgus Christian Adam Ernst Boltzenthal" (1779 - 1850) und dessen "Frau Friederike Charlotte Boltzenthal geborene Dabergott", seiner Witwe (1783 - 1851) nach Angabe des Kirchenbuchs der St. Marienkirche zu Salzwedel, ausgestellt am 15.Juni 1864 Enthält:

Die Beurkundung wurde ausgestellt von Superintendent Pastor Reimann (?) mit dem Stempel der Königlich-Preußischen Superintendantur für einen halben Thaler und 15 Groschen. Das Sterbedatum von Christian Adam Ernst Boltzenthal ist der 19.... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-155 Stadtplan von Berlin von 1913, Ausschnitt Großberlin-Südwest mit den Stadtteilen Schöneberg, Wilmersdorf, Grunewald, Steglitz und Lichterfelde (aus: Meyers Konverstionslexikon, 6. Auflage) Enthält v. a.:

Hauptkadetten-Anstalt Lichterfelde an der Zehlendorferstrasse, C/6 ( heute: Bundesarchiv, Finckensteinallee, Lichterfelde-West).
 

ANSICHT / VIEW
A-156 Bebilderte Materialsammlung von Oberst a. D. Wolfgang Müller über die Geschichte des königlich-preußischen Kadettenkorps, Teil 2 Enthält u. a.:

Bilder zur Hauptkadettenanstalt Berlin-Lichterfelde

ANSICHT / VIEW
A-157 Beglaubigte Urkunden den Oberpostsekretär und Rechnungsrat Wilhelm Carl Ernst Müller (1840-1922) und seine Frau Auguste Müller geborene Wendenburg (1842-1906) betreffend Enthält:

Geburts- und Taufschein von Wilhelm (hier: Ernst Albert Wilhelm) Müller, ehelicher Sohn des Johann Ferdinand Wilhelm Müller, Wundarzt, und dessen Ehefrau Elise Wilhelmine Albertine geb. Bolzenthal. Geburtsort: Salzwedel, Geburtsdatum: 6... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-159 Bebilderte Materialsammlung von Oberst a. D. Wolfgang Müller über seine Zeit der militärischen Ausbildung sowie Übersicht über die Bildungseinrichtungen der Kadettenausbildung, Teil 7 ANSICHT / VIEW
A-160 Bebilderte Materialsammlung von Oberst a. D. Wolfgang Müller über seine Zeit der militärischen Ausbildung sowie Übersicht über die Bildungseinrichtungen der Kadettenausbildung, Teil 8 ANSICHT / VIEW
A-161 Bebilderte Materialsammlung von Oberst a. D. Wolfgang Müller über das königlich-preußische Kadettenkorps, Teil 4 Enthält:

Das königlich-preußische Kadettenkorps Potsdam. Aus dem Bildband "Entstehung und Werden des Potsdamer Kadettenhauses, anläßlich der 200jährigen Wiederkehr der Gründung des Hauses", von M. Masberg, Oberstleutnant a.D.

ANSICHT / VIEW
A-163 Militärische und politische Laufbahn von Adrien Louis Cochelet (geboren am 29. April 1788, verstorben am 8. März 1858) Enthält u. a.:

Bescheinigung über die Ernennung zum Commandeur de Légion d'honneur (Kommandeur der Ehrenlegion) per 1. Aug. 1840 (Fotokopie). - handschriftlicher Lebenslauf vom 1. Dez. 1857, übermittelt per Brief an General Marquis des Hautpoul,... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-166 Bebilderte Materialsammlung von Oberst a. D. Wolfgang Müller über die Geschichte des Königlich-Preußischen Kadettenkorps, Teil 3 ANSICHT / VIEW
A-172 Gesuch der Erben und Testamentsvollstrecker des verstorbenen Kammerherrn und Generalkriegscommissairs Baron von Selby auf Güldenstein um Genehmigung zur Bestattung seiner Leiche im Mühlenbacher Holze vom 5. August 1823 (Fotokopien) Enthält auch: Zusammenfassung des Inhalts durch Dipl.-Archivar Peter Josef Belli, 15. März 2010, bzw. Dipl.-Archivar Dr. Peter Josef Belli, 25. Febr. 2013 = Überarbeitung (als .pdf-Dokument im Datensatz enthalten). ANSICHT / VIEW
A-194 Geburtsurkunde zu Max Friedrich August Holfeld, geboren am 9. Januar 1844, ausgefertigt in polnischer Sprache durch das evangelische Pfarramt Gnesen (Gnieznio) unter dem 27. Januar 1936 Enthält auch: Tauftag (26. Febr. 1844) sowie Name, Stand und Konfession der Eltern (Vater: Carl Holfeld, Posteiministrator, Mutter: Friederike Holfeld geb. Blum, beide evangelisch). - Kopie (mit Übersetzung der Urkunde aus dem Polnischen). ANSICHT / VIEW
A-211ÜF Aquarell Maison de la Reine a Paris, gezeichnet von Louise Cochelet im Jahr 1811 (schwarze Kreise und Wasserfarbe auf Papier, Reproduktion auf Fotokarton, Abzug in Seidenmatt, erstellt von Kunstkopie.de, Hamburg, Juni 2012) Enthält auch:

Rechnung vom 14.06.2012 für den Erwerb der Kunstkopie.

ANSICHT / VIEW
A-212ÜF Aquarell View of Lake Bourget (Lac du Bourget, Département Savoie, Frankreich, größter natürlicher See Frankreichs), gezeichnet von Louise Cochelet zwischen 1810 und 1817 (Wasserfarbe auf Papier, Reproduktion auf Fotokarton, Abzug in Seidenmatt, erstellt von Kunstkopie.de, Hamburg, Juni 2012) Enthält auch:

Rechnung vom 05.06.2012 für den Erwerb dieses Kunstdrucks.

ANSICHT / VIEW
A-222 Wappen der von Bülow (farbige Ausführung, Ausriss aus Druckwerk, ca. 1858) und Wappensage hierzu, verfasst von Georg Hesekiel (Abschrift aus Berliner Revue, III. Band 1855, S. 314, angefertigt ca. 1960)
ANSICHT / VIEW

Seiten