Archiv / Archive

Operationen
Selected 16 Zeilen in this page.  
Signatur/e Titel / Title Enthält / Content Bild
A-364 An Wolfgang Müller gerichtete Briefe einzelner Persönlichkeiten nach der Veröffentlichung seiner Schrift "Gegen eine neue Dolchstoßlüge. Ein Erlebnisbericht zum 20. Juli 1944" (1947) (Fotokopien) Enthält:

Briefe von:

Prof. Dr. Gerhard Ritter, Historiker, aus Freiburg (6.1.1947) - Ernst Jünger, Schriftsteller, aus Kirchhorst über Hannover, (1.6.1947) - Friedrich von Bötticher, Ehemann einer Kusine von Viktoria Müller, geb. von Bülow... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-365 Briefe von Hinterbliebenen der hingerichteten Verschwörer vom 20. Juli 1944 an Wolfgang Müller (Kopien) Enthält v. a.:

Briefe von:

Clarita von Trott zu Solz aus Imshausen über Bebra, Witwe von Adam von Trott zu Solz, (vom 2. Juli 1947) - Erika (Eta) von Tresckow aus Thedinghausen, Witwe von Henning von Tresckow, (vom 7.Nov.1947) - Emmi... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-366 Vier Briefe von E.E. (Erich Edgar) Schulze, Vater des am 22. Dezember 1942 in Berlin-Plötzensee hingerichteten Harro Schulze-Boysen, an Wolfgang Müller aus den Jahren 1946 und 1947 (Thema "Rote Kapelle") (Kopien) Enthält auch:

- Brief von Heinrich Starck an Oberst Wolfgang Müller vom 10. Juli 1946, der Harro Schulze-Boysen gut gekannt hat. (Kopie)

- Brief an Wolfgang Müller vom Hauptausschuß "Opfer des Faschismus" , Abtl. Presse und Kultur, beim... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-367 "Duesterberg - Buch verboten?" Eine persönliche (schriftliche) Bemerkung von Wolfgang Müller vor der Veröffentlichung von Theodor Duesterbergs Schrift "Der Stahlhelm und Hitler", 1948 Enthält v. a.:

Theodor Duesterbergs Schrift "Der Stahlhelm und Hitler", Wolfenbüttel und Hannover, 1949, 158 S.,  mit einem Geleitwort von Wolfgang Müller, Forschungsgemeinschaft des Anderen Deutschlands, 2 Seiten.

ANSICHT / VIEW
A-368 Bescheinigungen, Ausweise und Eidesstattliche Erklärung aus den Jahren 1947 bis 1949 für Wolfgang Müller, wohnhaft in Hannover (Kopien) Enthält:

- Bescheinigung des"Kreis=Sonder=Ausschuß" Hannover vom 16. Januar 1947, dass Wolfgang Müller als Opfer des Faschismus (OdF) Sondervergünstigungen in Form von Lebensmittelkarten in Anspruch nehmen kann.

- Wolfgang Müller wird vom... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-370 Ausgewählte Dokumente: Die Forschungsgemeinschaft des "Anderen Deutschland" im Spiegel von Dokumenten. Der Dokumentenanhang aus L. Wielands Buch: "Aus der Zeit ohne Armee. Ehemalige Wehrmachtsoffiziere im Umfeld des Pazifisten Fritz Küster", Essen, 2009, S. 121-181 Enthält v. a.:

Gedruckte Dokumente Oberst a.D. Wolfgang Müller betreffend:

- Standortbefehl Nr, 2 von Oberst Müller, 7.4.1945. - Standortbefehl Nr. 3 von Oberst Müller, ohne Datum (=wahrscheinlich 13.4.1945). - Persönliche Bitte von Oberst... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-371 Drei Zeitschriften aus den Jahren 1946 bis 1951, die Wolfgang Müller (1901-1986) für seine historischen Forschungen (1948-1951) benutzt hat

- Dr. Franz Reuter: Der 20. Juli und seine Vorgeschichte, Wedding-Verlag Berlin 1946, 36 S. (mit einer Widmung des Autors).

- Die Sammlung, 1. Jg., 6. Heft, Göttingen März 1946. Darin: Friedrich Meinecke: Militarismus und Hitlerismus, S.... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-400 "Das freie Wort", Wochenzeitschrift des BVN (Bund der Verfolgten des Naziregimes), Herausgeber: Peter Lütsches, Chefredakteur: Wolfgang Müller (Fotokopien)

Enthält:

-  Ein Auszug aus der Wochenzeitschrift vom Dezember 1952

- Brief von Peter Lütsches an Wolfgang Müller vom 12. Mai1953, in dem er die Kündigung des Arbeitsverhältnisses zum 30. September vorsorglich... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
A-401 Zeugnisse und geschichtliche Gutachten, erstellt von Wolfgang Müller im Rahmen der "Forschungsgemeinschaft des Andern Deutschland", 1948-1950 (Fotokopien)

- Geschichtliches Gutachten über die Widerstandszelle v. Hase (Widerstandsbewegung 20. Juli 1944), 18. Mai 1948, 13 Seiten. (Quelle: Bundesarchiv)

- Zeugnis für Paul Scheerle, Juni 1948. Scheerle war Untergebener von Oberst Wolfgang... weiter lesen / read more

ANSICHT / VIEW
B-1 Wartensleben, Alexander Konstantin Graf von : Jerusalem. Gegenwärtiges und Vergangenes. Zweite, umgearbeitete, illustrirte Auflage. Berlin. Verlag von Paul Scheller. 1870. XI, 228 S. 23x17cm.
ANSICHT / VIEW
B-2 Baron Charles Joseph Selby's Descendens, udarbejdet af Lehnsbaron H. Berner Schilden Holsten og Genealog Albert Fabritius, zum Jahrestag 24. Oktober 1755 - 1935. Kopenhagen 1935 ANSICHT / VIEW
B-3 (a-d) Mémoires sur la Reine Hortense et la famille impériale, par Mademoiselle Cochelet (lectrice de la reine), spätere Madame Parquin. 2. Ed. Paris, Ladvocat, Libraire-èditeur, 1842, Band 1 bis 4 ANSICHT / VIEW
B-4 Über das Dänische Wappen des Charles Joseph Baron von Selby von 1796 (Originaltitel: Henrik Berner: Om det danske vaaben Baron Selby af 1796), Nordisk Exlibris Tidsskrift, 2. Jahrgang, 1948 Enthält u. a.: Hinweis auf englischen Stammbaum und Wappen der Selbys. ANSICHT / VIEW
P-1 (1) Porträt des Max Friedrich August Holfeld in Gala-Uniform (Reproduktion einer vom Bundespostmuseum Frankfurt am Main erstellten Bild-vom-Bild-Reproduktion; Näheres hierzu in Nr. P-36)
ANSICHT / VIEW
P-2 (2) Porträt des Denis Charles Parquin als Kommandant (um 1836) Enthält: Bild-vom-Bild-Reproduktion nach einer Bleistiftskizze.
ANSICHT / VIEW
R-1 Porträt des Denis Charles Parquin als Kommandant (Photographie, farbiger Abzug, gerahmt) ANSICHT / VIEW

Seiten